Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

04.05.2019 – Africafutura presents Gato Preto & Ibaaku

4. Mai, 20:00 - 23:30

>> Ticket-Vorverkauf hier

Africa Futura & KIT Water Music present:

“Rhein features Düssel, Malawisee & Chaussee des Almadies“ –

der von Gato Preto geführte Blog Africa Futura präsentiert zum ersten Mal einen Konzertabend mit Ibaaku und Gato Preto. Am 4. Mai treffen sich zwei der aktuell bedeutendsten musikalischen Acts der afrofuturistischen Musikszene im KiT Café in Düsseldorf. Der senegalesische Künstler Ibaaku und die in Düsseldorf beheimatete Band Gato Preto werden gemeinsam ein Feuerwerk der afrofuturitischen Tanzmusik zünden. Man kann sich auf ein einzigartiges Programm freuen, was Düsseldorf so noch nicht gesehen hat.

Beide Künstler zeichnen sich durch ihren experimentellen elektronischen Sound aus, bei dem Einflüsse verschiedener Kulturen verbunden werden. Mit ihrer Musik begeisterten die Acts ihr Publikum auf der ganzen Welt, von Dakar in Afrika über New York und Austin bis in die europäischen Metropolen London, Paris und Berlin. Überall hinterließen Ibaaku und Gato Preto ein beigeistertes Publikum.

Eintritt 13,- €

Ibaaku

Der multidisziplinäre senegalesische Künstler und Produzent Ibaaku sorgt mit seinem Sound für die perfekte Verschmelzung von experimenteller elektronischer Musik mit HipHop, Psychedelic und den Einflüssen der lokalen Klänge seiner Heimat. Kreativ, mitreißend, innovativ und überraschend sind zudem nicht nur seine Videos, wie beispielsweise der Clip „Djula Dance“, sondern vor allem auch seine Live-Shows, in denen er das Publikum in ein afrofuturistisches Universum einer neuen afrikanischen Ära transportiert. Als Musiker und DJ positioniert sich Ibaaku so vermutlich als eine der Schlüsselfiguren der modernen Dance-Pop-Bewegung West-Afrikas.

https://www.youtube.com/watch?v=XBdBPiRywIA

Gato Preto

Der afrofuturistische Liveact Gato Preto hat in den letzten 2 Jahren seine Fans in über 25 Ländern rund um den Globus begeistert. Nach ihrer erfolgreichen Show beim Eurosonic wurden sie als „ESNS artists to watch“ ausgezeichnet und sie spielen im Sommer 2019 unter anderem bei den renommierten Festivals Glastonbury, INmusic und Electric Castle.
Neben den aufwändigen und extravaganten Videos, besticht Gato Preto mit atemberaubenden Liveshows. Aufwändige Kostüme und Stylings, Visuals und Tänzer fordern den Zuschauer visuell. Der typische Musikmix von Gato Peto verbindet Tradition und Moderne. So werden organische Djembe und Percussionklänge mit elektronischen Beats verbunden und ein afrikanisches Feuerwerk gezündet. Die Band hat ihre Wurzeln in Mosambik, Ghana, Portugal und Deutschland. Die vielfältigen Einflüsse der Band werden in ihrer Musik wie bei einem Gericht verbunden. Die Band kocht mit rohen Zutaten wie den Percussions aus Senegal und Angola, abgeschmeckt mit Gewürzen aus Portugal und Salz aus Deutschland. Gekocht wird alles bei hoher Hitze im Computer von Produzenten Lee Bass. Zusammen mit der charismatischen und energiegeladenen Sängerin Gata Misteriosa entsteht eine wilde Party.

https://www.youtube.com/watch?v=lSIoNNHZ_uM